Systemaufbau

Objekt:Stade de Bienne, Biel
Bauherr:HRS Real Estate AG
Auftraggeber:HRS Real Estate AG
Aufbau:Untergrund kugelgestrahlt, Epoxidharz-Versiegelung, PBD Abdichtung, Gussasphalt Schutz- und Deckschicht
Fläche:12'600m2
Arbeiten:Kugelstrahlen des Betonuntergrundes, Epoxidharz Grundierung und Versiegelung, PBD Applikation vollflächig, Schutzschicht MA 11 S 35mm,
Deckschicht MA 11 TSP 35mm
vollflächige Oberflächenabsplittung
Ausführung:August 2014 bis Juli 2015

Projektinformationen

Multifunktionle Sportarena für grosse Emotionen!

Mit dem Stade de Bienne entsteht in Biel die erste multifunktionale Sportarena der Schweiz, welche Eishockey/Eislauf, Curling und Fussball unter einem Dach vereint. Die Stadien hoffen zudem durch eine Mantelnutzung (Einkaufsläden etc.) auf regen Zulauf.

Bei diesem imposanten Neubauprojekt darf die Aeschlimann AG die Abdichtung im Bereich der künftigen Grünflächen, wie auch auf den als Umschlagplätze und Begegnungszonen genutzten Grossflächen im Dammgeschoss, mit Gussasphalt belegen.

Eine grosse Herausforderung insbesondere aufgrund des engen Bauprogramms und der zahlreichen Neben-Unternehmer, welche auf der selben Ebene ihre Arbeitsleistung zu erbringen haben.


September 2014; Bereich Grünflächen

Zoom: dsc07392.jpg

Ansicht des Komplexes von aussen.

Zoom: dsc07393.jpg

Bereits zu erkennen: Die Abdichtung der Grünflächen.

Zoom: dsc07356.jpg

Die Baustellenzufahrt.

Zoom: dsc07357.jpg

Abdichtung der schrägen Grünflächen.

Zoom: dsc07347.jpg

Der Beton wurde mittels HDW von der Zementhaut befreit, anschliessend bituminöser Primer aufgetragen, gefolgt von der ersten Lage PBD.

Zoom: dsc07340.jpg

Nach Applikation der zweiten Lage PBD (wurzelfest) wird die Abdichtung mittels einer Gummischrotmatte geschützt. Gefolgt von der Auffüllung und Begrünung.

System by cms box