Systemaufbau

Objekt:Schaffhausen, Instandsetzung Feuerthalerbrücke
Deckschicht:Ma 11 THP 30mm
Schutzschicht:MA 16 HP 40mm
Abdichtung:Polymerbitumen-Dichtungsbahnen
Versiegelung:2 Schichten Epoxidharz
Fläche:3'200m2
Absplittung:bit. Splitt 3/6
Bauherr:Baudepartement Kanton Schaffhausen, Tiefbauamt
8200 Schaffhausen
Bauleitung:Wüst Rellstab Schmid AG
8200 Schaffhausen
Auftraggeber:Lerch AG, Winterrhur
Ausführung:Juli 2011 bis Juli 2012

Objektinformation

Die Feuerthaler Strassenbrücke muss umfassend saniert werden. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 2. Mai 2011. In vier Bauphasen werden die Personenunterführungen auf Zürcher- und Schaffhauserseite, die Werkleitungen im Brückenhohlkörper sowie die Abdichtungen und Beläge erneuert. Der Brückenkörper wird teilweise verstärkt. Das Instandsetzungsprojekt dauert je nach Witterungsverhältnissen bis Ende 2012 oder bis zum Frühjahr 2013. Der Verkehr wird während den Bauarbeiten mit wenigen Ausnahmen auf zwei Fahrspuren geführt.
Die bedeutenden Verkehrsachsen T13 von Stein am Rhein / Diessenhofen nach Schaffhausen und von Uhwiesen / Feuerthalen nach Schaffhausen führen über die Feuerthalerbrücke. Im Durchschnitt wird die Betonbrücke mit Baujahr 1964/1965 täglich von rund 20'000 Fahrzeugen benutzt. Eine Sperrung des Rheinübergangs ist unvorstellbar. Die Sanierung erfolgt daher «unter Betrieb». Kurzzeitig können Verkehrsbehinderungen nicht ausgeschlossen werden.
Im Rahmen einer umfassenden Brückeninspektion durch das kantonale Tiefbauamt wurde ein erheblicher Sanierungsbedarf festgestellt. Risse im Belag führen zu vermehrten Belagsaus-brüchen, welche die Verkehrssicherheit gefährden. Durch die undichten Brückenabdichtungen dringt während den Wintermonaten Wasser in die Konstruktion ein, was zu Schäden geführt hat. So ist etwa die Armierung der Fahrbahnplatte beschädigt. Dies gefährdet die Tragsicherheit des Bauwerks. Deshalb muss die Fahrbahnplatte über dem nördlichen Widerlager ersetzt werden. Auch Werkleitungen im Hohlkörper müssen ausgetauscht werden, damit die Versorgungssicherheit gegeben und die Sicherheitsvorschriften eingehalten sind.

Baufortschritt

Datum: 28. Juni 2011

Zoom: pict8590.jpg

Kugelstrahlarbeiten im Gange.


 

Datum: 11. Juli 2011

Zoom: pict8632.jpg

Blick über das Bauwerk Richtung Munot während MA-Einbau.

 

Zoom: pict8635.jpg

Maschineller Einbau der Gussasphalt-Schutzschicht auf die PBD-Abdichtung.

System by cms box