Systemaufbau

Objekt:Aarebrücke Solothurn West
Deckschicht:MA 11 THP
Schutzschicht:MA 16 HP
Abdichtung:PBD EP 5GA
Versiegelung:2 Schichten Epoxidharz
Fläche:4500 m2
Absplittung:Splitt 3/6 bit
Bauherr:Amt für Verkehr + Tiefbau Kanton Solothurn
Projekt:IG Leporello, Gruner/ Heinzelmann / Fürst/ Laffranchi
Bauleitung:Gruner AG, Basel
Auftraggeber:PORR SUISSE AG, Altdorf
Ausführung:Frühling / Sommer 2008
img_aesch_brueckbau.gif

Objektinformation

Die Stadt Solothurn weist heute eine unerträglich hohe Lärm- und Abgasbelastung auf.
Mit der Entlastung West wird die Vorstadt stark entlastet, da zusätzlich die Wengibrücke für den Verkehr geschlossen und das Industriegebiet Obach / Mutten über die Westumfahrung erschlossen wird.

Zoom: img_0144.jpg

Ausführung

Mai - Juli 2008

Aufbau

Kugelstrahlen, Epoxidharzversiegelung, PBD, 50 mm MA 16 HP und 40 mm MA 11 THP, Splitt 3/6 bit

Zoom: systemskizze_aarebruecke_solothurn.psd
Zoom: img_0131.jpg

System by cms box